Schönheit & Mode

Grüner Tee mit Honig Nutzen und Verwendungen für die Gesundheit

Hast du schon mal grünen Tee mit Honig probiert? Nun ist grüner Tee heutzutage so beliebt. Dies liegt daran, dass es unserem Körper so viele Gewinne bringt. Immer mehr Marken kommen mit ihrer Version von grünem Tee auf den Markt. Einige haben einfachen grünen Tee als Hauptgebräu, während andere eine Mischung aus grünem Tee mit einigen erstaunlichen Aromen von Zitrone und Zitronengras sind. Der Hauptgrund für grünen Tee ist, Sie wiederzubeleben, und die ideale Kombination für grünen Tee wäre ein Spritzer Zitrone plus etwas Honig. Diese Mischung sorgt dafür, dass Sie völlig stressfrei sind, und profitiert auch davon.

Grüner Tee selbst ist sehr hilfreich für unsere Gesundheit und hat viele Vorteile. Wenn er mit Honig vermischt wird, der auch aus großen Nährstoffen besteht, ist dies nur eine großartige Ergänzung unserer Ernährung. Grüner Tee ist ein weit verbreitetes Getränk mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien und Phytonährstoffen. Diese Komponenten verbessern im Wesentlichen unser Immunsystem und verbessern die Funktion der verschiedenen Organe.

Vorteile und Vorteile von grünem Tee mit Honig:

Nachfolgend haben wir eine Liste mit Verwendungsmöglichkeiten und Vorteilen von grünem Tee mit Honig für Gesundheit und Haut zusammengestellt.

1. Verbrennt dein Fett:

Wenn Sie die überschüssigen Kalorien reduzieren möchten, die sie kürzlich gewonnen haben. Für fast alle von ihnen ist die gute Nachricht, dass ein paar Tassen grüner Tee, der normalerweise mit Honig geteilt wird, ihnen wirklich dabei helfen kann, die zusätzlichen Kalorien abzubauen. Grüner Tee fördert den Stoffwechsel im Körper, während Honig die Kalorien senkt. Die Fettoxidation dieser Mischung wird um etwa 17 Prozent verbessert.

2. Entwicklung der Zahngesundheit:

Catechine in der Nähe von grünem Tee durch Honig gewinnen im Falle einer Erhöhung der Zahngesundheit ebenfalls. Plaque und andere Zahnsubstanzen stammen hauptsächlich von Streptococcus mutans-Bakterien. Die im Grüntee enthaltenen Katechine vermindern sich mit dem Honig, was die Wirkung dieser Bakterien verringert, was die Zahngesundheit verbessert.

3. Verbessert die Gehirnfunktionen:

Es ist jetzt kein verjüngendes Getränk; es macht dich auch schlauer. Koffein ist der Hauptbestandteil von grünem Tee. Wenn Sie es mit Honig haben, fügt der Geschmack Vitamine hinzu, die für Ihre Gehirngesundheit überlegen sind. Das Vorkommen dieser 2 Bestandteile in grünem Tee verbessert die Konzentration, da die Neuronen außerdem in einer fokussierteren Methode besser aufgeheizt werden. Es hilft auch, die Gehirnreaktionszeit über Ihr Gedächtnis hinaus wiederherzustellen. Folglich macht es Ihr Gehirn ruhig und fokussiert.

4. Bedrohung durch Krebs vermeiden:

Grüner Tee mit Honig bietet hervorragende Antioxidantien, die für die Gesundheit des Körpers unerlässlich sind. Die vermehrende Wirkung von Körperzellen auf wilde Weise erhöht die Krebsrate. Mit grünem Tee könnten Antioxidantien gebildet werden, um die Folge dieses aufgegebenen Multiplikatoreffekts zu verringern. Normalerweise weicht grüner Tee nicht nur dem Besitz von Krebs aus, sondern lindert sie auch.

5. Die Erkältung behandeln:

Der aus dem Tee kommende Dampf hilft beim Öffnen der Nasenpassage und erleichtert das Einatmen. Grüner Tee kann auch dazu beitragen, die Eigenschaft der Erkältung und der Grippe abzuwehren. Die Zugabe von Honig zu Ihrem Tee hat die Fähigkeit, Halsschmerzen zu beruhigen, ein gewöhnlicher Hinweis auf eine Erkältung.

Mehr sehen: Können wir grünen Tee mit Milch trinken?

6. Steigern Sie Ihre Energie:

Sobald Sie es in Ihre Diät einbeziehen, kann es Ihnen einen guten Energieschub geben und es ist viel gesünder als Zucker, sonst Zucker, der heute erhältlich ist. Selbst Diabetiker können Honig konsumieren; unter der Voraussetzung, dass sie den Blutzucker genau kontrollieren, verbrauchen Sie ihn nur in einem gewissen Umfang.

7. Gewichtsverlust:

Die sich aus diesen Kalorien ergebenden Vorteile schaffen eine nützliche Ergänzung zu einer Tasse grünem Gewichtsverlusttee. Während Rohhonig besser wird, können unser Stoffwechsel sowie die Fettablagerungen in unserem Geschäft belastet werden, die zur Gewichtsabnahme beitragen. Der Zucker verlässt uns jedoch durch nichts als Kalorien.

8. Bessere Knochengesundheit:

Osteoporose ist ein Hauptkörperproblem, so dass die meisten Menschen Angst haben. Grüner Tee durch Honig zu haben, fügt nicht nur Geschmack hinzu, sondern stärkt auch den Knochen. Mit Hilfe von grünem Tee wird der Knochenverlust kondensiert, während neben der entzündungshemmenden Wirkung kräftig Antioxidationsmittel produziert werden.

9. Hilft bei der Verdauung:

Grüner Tee mit Honig ist die beste Behandlung für verschiedene Verdauungsprobleme, zusammen mit Geschwüren, Übelkeit, Verstopfung und mehr. Trinken Sie den Tee daher mit Honig, um die Verdauungsprobleme freizusetzen.

10. wirkt als Antioxidans:

Grüner Tee ist eine großartige Quelle für Antioxidantien, diese Eigenschaft trägt dazu bei, weitere Krankheiten zu verhindern. Die freien Radikale in unserem Körper verursachen Krankheiten, die Antioxidantien helfen, diese Krankheiten zu bekämpfen. Dies erleichtert die Arbeit der weißen Blutkörperchen, da diese vor Krankheiten schützen und unser Immunsystem stärken. Hochwertiger grüner Tee besteht aus einer großen Menge an Antioxidantien in Form von Nährstoffen. Grüner Tee, wenn er mit Honig vermischt wird, verstärkt auch die Wirkung. Honig hat auch das gleiche Merkmal, da es bei mehreren Krankheiten vorbeugt. Diese beiden natürlichen Substanzen bieten uns die erste Verteidigungslinie, indem sie die Zellen schützen.

Mehr sehen: Vorteile von grünem Tee mit Zitrone

11. Atem- und Mundgesundheit verbessern:

Es hilft, die Mundgesundheit zu verbessern, indem es die mikrobielle Wirkung reduziert. Jede bakterielle und virale Wirkung verursacht Mundgeruch und kann sogar das Risiko von Karies erhöhen. Dieses natürliche Element hemmt somit das Wachstum von Bakterien und Viren. Dadurch wird das durch diese Mikroorganismen verursachte Risiko verringert. Die Hauptsubstanz namens Katechin schützt uns vor diesen Problemen. Dies tötet im Grunde die schädlichen Mikroorganismen, die eine schlechte Mundgesundheit verursachen. Dadurch wird das Risiko von Plaque verringert und der Atemzustand verbessert.

12. Reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

Der Hauptbestandteil von grünem Tee ist ein Antioxidans, das viele Vorteile hat. Ebenso ist es auch zur Verringerung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Vorteil. Diese Antioxidantien verbessern die Herzerkrankung und senken das Risiko von Herzerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Senkung des Blutdrucks usw. Herzkrankheiten sind bei den meisten Menschen sehr häufig. Auf der anderen Seite senken Antioxidantien auch den Spiegel des schlechten Cholesterins, was hauptsächlich die Arterien und den leichten Blutfluss blockiert. Das Verhältnis von gutem Cholesterin und schlechtem Cholesterin muss aufrechterhalten werden, andernfalls würde dies zu bestimmten Krankheiten führen. Daher ist die Aufrechterhaltung oder Senkung des Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegels in unserem Körper äußerst wichtig für die Verringerung von Herzkrankheiten.

13. Senken Sie das Risiko für Alzheimer und Parkinson:

Die im Grünen Tee enthaltenen Verbindungen verbessern die Gehirnaktivität durch Stimulierung der Gehirnzellen. Aufgrund des Alters leiden die Menschen an verschiedenen schweren Krankheiten wie Parkinson und Alzheimer. Die Gehirnfunktion wird durch den Verzehr von grünem Tee verbessert, der uns vor dem Alter schützt. Bei diesen Krankheiten handelt es sich im Wesentlichen um neurodegenerative Erkrankungen, die häufig zu einer unzureichenden Übertragung von Nervensignalen führen. Gedächtnisprobleme sind auch Symptome dieser Krankheiten. Studien haben gezeigt, dass Antioxidantien und Katechinverbindungen die Nervenzellen vor altersbedingten Schäden schützen.

14. Stärkung des Immunsystems:

Die Katechinverbindung schützt unseren Körper vor mikrobiellen Infektionen. Das Wachstum von Bakterien und Viren führt zu vielen Infektionen und muss gehemmt werden, um das Gleichgewicht des Körpers zu erhalten. Es hilft uns, Erkältungen, Grippe, Rauchgase und auch Zahnprobleme zu reduzieren. Die Zahngesundheit wird durch die Hemmung des Wachstums von Streptococcus-Schleim verbessert.

15. Verringern Sie das Risiko für Typ-II-Diabetes:

Forschungsarbeiten haben gezeigt, dass grüner Tee den Blutzuckerspiegel senkt und somit das Diabetesrisiko senkt. Grüner Tee ist ein hervorragendes Heilmittel, um Krankheiten vorzubeugen. Es ist zu erkennen, dass Menschen, die grünen Tee trinken, früher ein geringeres Diabetes-Risiko hatten und den Blutzuckerspiegel senken, als wenn sie ihn nicht konsumieren.

Wir haben Top-15-Vorteile von grünem Tee mit Honig gefunden. Beide Zutaten haben viele Vorteile, die unseren Gesundheitszustand verbessern. Wenn es gemischt wird, wird der Nährwert erhöht und der Schutz vor Krankheiten wird erleichtert. Hoffentlich sind die oben genannten Vorteile nützlich und äußerst vorteilhaft.

Mehr dazu: shutterstock

Loading...