Schönheit & Mode

Kultur und Feste von Assam

Assam ist bekannt als das Land vieler Kulturen. Es gibt eine Reihe von Festivals als Folge der verschiedenen Stämme, die das ganze Jahr über ihre eigenen Feste feiern. Dieser Artikel listet die wichtigsten Festivals des Staates auf:

Karam Puja:

Karam Puja ist das wichtigste Fest der Teestammgemeinschaften in Assam, um die "Mutter der Erde" - die Göttinnen der Schöpfung - zu propagieren. Es wird in der Nacht von "Bhado Ekadasi" gefeiert, die in der Regel Mitte August stattfindet. Es ist im Grunde ein landwirtschaftliches Festival. Es wird davon ausgegangen, dass sie durch den Segen Gottes „Karam“ Ernteerträge bekommen und ihre Familie vor dem Bösen gerettet wird.

Rongker & Chomangkan Festivals:

Rongker ist ein großes Fest von Assam. Es ist das jährliche Frühlingsfest des Staates. Dieses Fest wird unter den als Karbis bekannten Stämmen gefeiert. Die Feiern finden im April statt. Dies ist ungefähr zur gleichen Zeit wie Baisakhi. Die Stämme feiern gemeinsam Rongali Bihu. Die Karbis bilden eine der wichtigsten Stammesgruppen im Nordosten Indiens. Sie leben normalerweise im Karbi Anglong Bezirk. Sie befinden sich auch im Bezirk North Cachar, an Orten wie Kamrup und Nagaon.

Mehr sehen: Festivals von Haryana

Jonbeel Mela:

Jonbeel Mela ist eine große Messe in Assam. Es wurde im 15. Jahrhundert n. Chr. Begonnen. Es wurde gesagt, dass diese Mela vor einigen Jahrhunderten von den Ahom-Königen mit dem Ziel organisiert wurde, die aktuellen politischen Situationen dieser Zeit zu diskutieren. Jonbeel Mela ist die einzige Messe auf der Welt, auf der das Tauschsystem immer noch in der Praxis ist. Es liegt 30 km von Guwahati, der Hauptstadt des Bundesstaates, entfernt. Es ist eine Gemeinschaftsmesse, die während der Zeit von Magh Bihu für 3 Tage stattfindet.

Baishagu Festival:

Das Baishagu Festival ist ein großes Fest von Assam, das von der Stammesgemeinde Bodos gefeiert wird. Es findet Mitte April statt. Dies ist ungefähr zur gleichen Zeit wie Baisakhi. Die Bodos sind die größte Gemeinschaft geplanter Stämme, die in Assam zu finden sind. Sie leben in Lower Assam Bezirken wie Kokrajhar, Bongaigaon, Chirang und anderen.

Mehr sehen: Hauptfestival von Bihar

Bare Saharia Bhaona:

Bare Saharia Bhaona wird ausschließlich in Assam gefeiert. Es ist eine traditionelle Art der Unterhaltung für die Ureinwohner. Diese Art der Unterhaltung wurde erstmals von Mahapurusha Srimanta Sankardeva eingeführt. Bare Saharia Bhaona ist ein traditionelles Medium, das verwendet wird, um den Dorfbewohnern religiöse und ethnische Botschaften durch Unterhaltung zu vermitteln. Sie konzentriert sich hauptsächlich auf den Sieg des Guten über das Böse durch die Gnade der Götter. Die Figuren des Dramas oder Spiels umfassen Figuren aus der Mythologie, Könige, Königinnen, Bauern, Monster, Dämonen, Götter, Kriege, Soldaten und andere.

Majuli Festival von Assam:

Das Majuli Festival ist ein Festival, das nur im indischen Bundesstaat Assam gefeiert wird. Dieses Fest wird in Majuli am Ufer des Flusses Luit gefeiert. Der River Luit ist der Schöpfer der größten Flussinsel der Welt. Dieses Festival findet jährlich statt. Es wird in einer Region gehalten, die 1,5 Kilometer von Garamur, der Hauptstadt von Majuli, entfernt ist. Das Festival dauert vier Tage vom 21. November bis zum 24. November.

Mehr sehen: Feste von Arunachal Pradesh

Assam Tea Festival:

Das Assam-Teefestival ist ein jährliches Festival, das nationale und internationale Anerkennung gewonnen hat. Es findet im November in verschiedenen Teilen von Assam statt. Sie wird zentral von Assam Tourism, Abteilung der Regierung von Assam, organisiert. Die wichtigsten Feierlichkeiten finden in Jorhat statt.

Diese Festivals unterstreichen den Geist und das Gefühl von Assam. Sie fördern die Brüderlichkeit und die Einheit der Gemeinschaft.

Bildquelle: 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7

Loading...

Schau das Video: Fehler beim Frauenarzt Kinderzimmer - Kinderwagen - schwere Wahl I Rosella Mia (Juli 2019).