Schönheit & Mode

Berühmte Kultur und Feste von Orissa

Orissa ist ein Zustand der Lebendigkeit und der Farben. Diese werden in den vielen Festivals hervorgehoben, die jährlich vom Staat gefeiert werden. Dieser Artikel listet einige der wichtigsten Festivals in Orissa auf, die jedes Jahr gefeiert werden.

Beste Kultur und Feste von Orissa.

1. Ratha Yatra oder Chariot Festival:

Der Rath Yatra ist als Chariot Festival bekannt. Es findet in den Monaten Juni und Juli statt. Es zieht Pilger aus aller Welt an. Es beginnt am Monat Jyestha am Vollmondtag. Dies ist als Snana Yatra bekannt. An diesem Tag werden die Idole von Lord Jagannath, Balabhadra und Subhadra zusammen mit dem Sudarshana-Chakra herausgebracht. Sie werden dann auf der Snana Mandap, einem Pandal, nach traditionellen religiösen Riten gebadet. Dann sollen sie an Fieber erkrankt sein. Daher wurden sie unter Quarantäne gestellt und auf Einzelhaft beschränkt. Dies dauert vierzehn Tage. Hier werden sie in Form einer speziellen ayurvedischen Medizin namens Boli zusammen mit einer speziellen medizinischen Flüssigkeitsdiät namens "Sarapana" behandelt. Diese Medikamente pflegen sie wieder gesund. Nach einer Quarantäne von vierzehn Tagen auf Ashadha shukla Dwitiya, dem zweiten Tag des Mondmonats, reisen die drei Götter in riesigen Wagen, um die wartenden Devotees draußen zu sehen. Dies ist der Beginn des großen Festivals von 'Ratha Yatra'. Unter den vielen Ritualen ist das wichtigste das "Fegen" oder die Besen der Wagen. Dies geschieht durch den Gajapati Maharaja von Puri. Die Aktion wird mit einem goldenen Besen durchgeführt. Diese Handlung erklärt, dass er zuerst der Diener des Herrn ist. Durch diese Tat und die Würde seiner Arbeit demonstriert er den Sozialismus. Die riesigen Chariots werden von den Massen angezogen, die zu Tausenden von Menschen zählen. Die Leute ziehen die Wagen unabhängig von Geschlecht, Kaste, Glauben und Religion. Sie tun dies, um der Allgemeinheit die Universalität der Götter zu verkünden. Die Götter oder Idole werden dann zum Gundicha Ghara oder zur Mausi Maa Mandir zurückgeschickt. Dort bleiben sie insgesamt acht Tage. Danach findet die Bahuda Yatra oder das Rückkehrwagenfestival statt. Die Lords kehren dann zu ihrem ursprünglichen Wohnsitz im Shree Mandir zurück.

Mehr sehen: Feste von Nagaland

2. Sitalsasthi Karneval:

Der Sitalsasthi Carnival of Orissa ist ein einheimisches Fest, das die Hochzeit von Lord Shiva mit Parvati feiert. Es wird in allen Shiva-Tempeln in ganz Orissa gefeiert. Es findet in Jyaistha statt. Dies tritt bei Shuddha Panchami auf. Die Prozession wird dann am Tag von Shashti herausgebracht. Dieses Festival markiert das Ende der Sommersaison. Es wird in West-Odisha ausgiebig gefeiert.

Mehr sehen: Berühmte Festivals von Westbengalen

3. Gamha Purnima:

Gamha Purnima ist auch als Raksha Bandhan bekannt. Bei diesem Fest binden die Schwestern zum Schutz und als Symbol ihrer Zuneigung ein Rakhi an die Handgelenke ihrer Brüder. Die Bauern in verschiedenen Dörfern werden gesehen, um Kühe anzubeten. An diesem Tag machen die Utkala Brahmanen die Puja von Upakarma. Dieser Tag ist auch der Geburtstag von Lord Balaram.

4. Ganesh Puja & Nuakhai:

Ganesh Chaturthi wird in ganz Orissa von bhadrapada Shukla chaturthi, besonders in Teilen des Westens, beobachtet. Der Tag nach chaturthi ist als Nuakhai bekannt. An diesem Tag nehmen alle Menschen in West-Odisha an den neuen Ernten auf den Reisfeldern teil. Die Staatsregierung hat diese beiden Tage im ganzen Land zum Feiertag erklärt.

Mehr sehen: Berühmtes Festival von Punjab

5. Hingula Yatra:

Hingula Yatra ist das Fest, das die Verehrung von 'Shakti' feiert. Dies ist eine Shiva-Puja. Es findet am Tag von Visubha Sankranti statt. Die religiöse Massenkultur des Tantricismus ist eine Unterkultur dieses Festivals.

Diese Festivals zeigen das Leben von Orissa. Die gesamte Gesellschaft kommt für diese Feste zusammen.

Bildquelle: 1, 2, 3, 4, 5.

Loading...