Schönheit & Mode

Türkische Beauty-Tipps und Geheimnisse

Türkische Frauen sind eine der schönsten Frauen der Welt. Sie sind heiß, witzig und haben Augen, für die sie sterben müssen. Es ist wahr, dass sie all diese genetisch bekommen und ihre Schönheitsgeheimnisse von Generation zu Generation weitergegeben werden. Lassen Sie uns ein paar einfache Schönheitsgeheimnisse betrachten, die folgen, damit auch wir sie ausprobieren und prächtig aussehen können.

Hier sind die besten türkischen Beauty-Tipps und Geheimnisse.

Rosenwasser:

Türkische Frauen verwenden regelmäßig Rosenwasser, um Ausbrüche zu reduzieren und ihre Haut zu straffen, wodurch sie auch frisch bleibt. Der natürliche Weg wäre der beste und dafür müssen Sie Rosenblätter kochen und dann warten, bis das Wasser kühl genug ist, um auf das Gesicht aufgetragen zu werden. Sie können auch ein reines Rosenwasserspray kaufen, das weniger zeitaufwändig ist, und direkt nach dem Bad auftragen.

Rotes Henna:

Roter Henna ist traditionell für türkische Frauen und gilt als heilige Verzierung des Körpers. Sie malen ihre Hände und Füße mit Motiven und sind während ihrer Hochzeit ein Muss. Ungefähr eine Stunde vor einem Shampoo-Bad wird neutrales Henna auf die Kopfhaut aufgetragen. Das nährt das Haar und hält es gesund und kräftig.

Mehr sehen: Schönheitsgeheimnisse der italienischen Frauen

Joghurt:

Joghurt ist eine Delikatesse für Türken und wird mit fast jedem Lebensmittel serviert. Sie haben es nicht nur aufgrund des Geschmacks, sondern auch für eine gesunde Verdauung und werden sogar äußerlich angewendet. Die Verwendung von Joghurt direkt auf der Haut oder das Mischen mit Zitronensaft ist eine übliche Methode zur Hautglättung.

Schwarze Seifen:

Türkische Frauen besuchen Hammams, berühmte türkische Bäder, die aus römischen Bädern stammen und seit Jahrhunderten dort waren. Sie machen ihre Haut nicht nur weich und seidig, sondern öffnen auch die Poren im schwitzigen Wetter. Es gibt eine spezielle schwarze Seife, die sie verwenden und sind auf der ganzen Welt erhältlich, was den Körper gründlich reinigt und als großartiges Peeling wirkt. Sie würden sehen, wie Ihre tote Haut abgewaschen wird und neue Haut, die Ihnen ein jüngeres Ich gibt. Das Auftragen von Rhassoul-Ton aus Marokko ist am besten nach dem Peeling.

Mehr sehen: Japanische Beauty-Tipps

Zuckerwachs:

Zuckerwachs ist eine einfache Methode, um unerwünschte Haare im Körper zu entfernen. Es macht nicht nur Ihre Haut klar, sondern auch abgestorbene Haut. Nehmen Sie zwei Tassen Zucker, mischen Sie es mit 1/4 Tasse Zitronensaft und 1/4 Tasse Wasser und kochen Sie es dann. Kühlen Sie es ab, bis es auf Ihre Haut aufgetragen werden kann, und verteilen Sie es auf Flächen, bis die Schicht dünn ist. Ziehen Sie die Streifen aus der entgegengesetzten Richtung ab, wo das Haar gewachsen ist.

Kohl:

Kohl ist ein sehr altes Schönheitsgeheimnis, das von den Ägyptern weitergegeben wurde. Kohl wird zusammen mit Schwarzpulver verwendet und ist jetzt leicht in verschiedenen Marken auf dem Markt erhältlich. Sie können sich einfach den guten Kohlkajal schnappen, der Ihre Augen hell und ausdrucksvoll erscheinen lässt.

Mehr sehen: Iranische Schönheits-Hautpflege-Geheimnisse

Honigmaske:

Honigmasken sind wunderbar für das Gesicht, da sie Mineralsalze, Vitamine und Aminosäuren enthalten. Das Konzept wurde von den Ägyptern geerbt und war ein sehr berühmtes Rezept für Schönheit. Das feuchtigkeitsspendende Element in Honig macht die Haut der Frau weich und geschmeidig. Ein wenig Zitronensaft würde bessere Ergebnisse für die Gesichtsmaske ergeben.

Öle:

Kaktusfeigenöl wird von den türkischen Frauen wegen seiner Anti-Aging-Eigenschaft verwendet. Dies könnte sehr effektiv sein, um die Zeit zu drehen und sie nicht auf unserer Haut reflektieren zu lassen. Arganöl ist berühmt für seinen Vitamin-E-Gehalt und seine Fettsäuren. Es hält die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und macht sie weich.

Loading...