Schönheit & Mode

Was ist Gynäkomastie (männliche Brüste) und wie können sie natürlich behandelt werden?

Pin
Send
Share
Send


Unter Gynäkomastie versteht man das Anschwellen des Brustgewebes bei Jungen oder Männern. Wenn der Hormonspiegel wie Testosteron und Östrogen schwankt, was zu einem Ungleichgewicht im Körper führt, kann es zu einer Gynäkomastie kommen. Das Traurige daran ist, dass die Brüste manchmal ungleichmäßig betroffen sind, oder Sie könnten dies auch an beiden Brüsten sehen. Dies ist jedoch ein häufiges Phänomen für die Jungen, die in die Pubertät geraten, und eine Folge normaler hormoneller Veränderungen bei den älteren Männern.

Gynäkomastie ist jedoch keine ernsthafte Erkrankung. Typischerweise klagen Männer und Jungen auch über Schmerzen und Schwellungen in der Brust, die sie unwohl fühlen. Auf der anderen Seite könnte es auch peinlich sein, wahrscheinlich mit jedem anderen Familienmitglied zu diskutieren.

Ursachen von Gynäkomastie:

Gynäkomastie kann Männer in allen Stadien von Geburt an betreffen.

  • Kleinkinder: Als Babys werden viele Männer von Natur aus mit vergrößerten Brüsten aufgrund des Östrogenspiegels der Mutter geboren. Das geschwollene Gewebe, das damit einhergeht, verschwindet jedoch in ein, zwei Wochen.
  • Pubertät: Der nächste Schritt ist eine Brustvergrößerung während der Pubertät. Die Brustvergrößerung während dieser Zeit ist jedoch üblich und natürlich. Das geschwollene Gewebe wird innerhalb von sechs Monaten oder manchmal innerhalb von zwei Jahren auf natürliche Weise entfernt, ohne dass es einer Behandlung bedarf.
  • Bei Männern: Bei Männern zwischen dem 50. und 69. Lebensjahr wird das Brustwachstum zu sehen sein, und es wird beobachtet, dass das Wachstum während dieser Zeit Spitzen erreicht.

Gynäkomastie Symptome:

Wie können Sie also sicher sein, dass dies eine Gynäkomastie ist? Bevor Sie anfangen, sich Sorgen zu machen, hier sind Symptome, nach denen Sie suchen könnten.

  1. Die Vergrößerung des Drüsengewebes tritt normalerweise in beiden oder einer der Brüste auf. Manchmal kann es auch einseitig sein. Dieses Brustwachstum neigt dazu, in Bezug auf die Brustwarze ungleichmäßig oder gleichmäßig zu sein. Sie können den Bereich als gummiartig empfinden.
  2. Bei Berührung können Brustschmerzen auftreten.
  3. In seltenen Fällen kann die Schwellung extrem schmerzhaft sein und die Umgebung wird heiß. Die Schwellung sieht rot aus und die Person kann auch Fieber haben. Dies ist ein Zustand, der als Brustabszess bekannt ist.
  4. In einigen Fällen sehen Sie möglicherweise auch einen Brustwarzenausfluss an einer der Brust.

Denken Sie daran, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie Brustwarzenausfluss, eine zarte Brust und Schmerzen in der Umgebung haben. Die Dinge könnten in solchen Fällen schwerwiegend sein.

Arten von Gynäkomastie bei Männern:

Gynäkomastie gibt es auch in verschiedenen Stufen, die sich in ihrem Schweregrad unterscheiden.

  • 1. Klasse: Dieses Stadium ist eine leichte Vergrößerung der Brust, meistens hinter dem Warzenhof zentriert.
  • Note 2: In dieser Phase wird sich das Wachstum der Brust langsam bis über den Warzenhof hinaus bis zu den Rändern erstrecken, die sich mit der Brustwand verbinden.
  • 3. Klasse: Die Stufe 3 ist eine Stufe, in der sich das Brustwachstum über einen Warzenhof hinaus erstreckt, der klare und definierte Ränder mit überflüssiger Haut hat.
  • Klasse 4: Im letzten Stadium sehen Sie das Wachstum der Brust mit überflüssiger Haut und Ihre Brüste werden weiblich.

Haupthilfsmittel zur Heilung von Gynäkomastie bei Männern im Teenageralter:

Nun, hier sind einige Hausmittel, die Sie versuchen können, um die Gynäkomastie loszuwerden.

1. Kurkuma:

Tue es! Wir sind alle begeistert von den vielen Wundern, die Kurkuma bewirken kann. Es hat die Fähigkeit, das Testosteron bei Männern wiederherzustellen und zu erhöhen. Wenn also Ihr Testosteronspiegel im Körper den Östrogenspiegel übersteigt, verschwindet der vergrößerte von selbst. So nutzen Sie Kurkuma zu Ihrem Vorteil.

  • Kochen Sie eine Tasse Wasser und fügen Sie einen oder zwei Löffel Kurkumapulver hinzu.
  • Lassen Sie es gut kochen und trinken Sie es jeden Tag vor dem Zubettgehen warm.

Wiederholen Sie dies, bis Sie effektive Ergebnisse sehen.

2. Leinsamen:

Diese winzigen Samen sind reich an Omega-3-Fettsäuren und enthalten Lignane, von denen bekannt ist, dass sie die Aktivitäten von Östrogen aufgrund seiner antiöstrogenen Eigenschaften handhaben. So verwenden Sie sie

  • Mahlen Sie eine gewisse Menge Leinsamen in einer Kaffeemühle.
  • Einen Löffel dieses Leinsamenpulvers in warmes Wasser geben und trinken.

Tun Sie dies täglich, bis Sie Ergebnisse sehen. Sie können Ihrem Salat oder Saft auch gemahlenen Leinsamen hinzufügen, um ihn gesünder zu machen.

3. Fischöl:

Der nächst beste Weg, um Gynäkomastie loszuwerden, ist die Einnahme von Omega-3-reichem Fischöl. Sie sind dafür bekannt, die Produktion von Testosteronhormon zu steigern.

  • Nehmen Sie einmal täglich Fischöl ein.
  • Sie können auch mehr Fisch zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Lachs, Makrele und Thunfisch sind einige Fische, die Sie Ihrer Speisenauswahl hinzufügen können.

4. Löwenzahn:

Löwenzahnkraut kann schädliche Giftstoffe, überschüssiges Wasser und auch das Östrogen effektiv aus Ihrem Körper entfernen. Wir erklären Ihnen, wie Sie es verwenden können.

  • Kochen Sie eine Tasse Wasser. Schalten Sie die Flamme aus, wenn es kocht, und fügen Sie einen Teelöffel getrocknetes Löwenzahnkraut hinzu.
  • Lassen Sie die Mischung etwa 10 Minuten einwirken. Halten Sie es bedeckt.
  • Die Masse abseihen und den Löwenzahntee trinken.

Tun Sie dies 2 bis 3 Mal am Tag, bis Sie effektive Ergebnisse sehen.

5. Zink:

Zinkmangel in Ihrem Körper kann auch zu niedrigeren Testosteronspiegeln führen. Erwägen Sie die Einnahme von zinkreichen Lebensmitteln, um den Hormonspiegel in Ihrem Körper auszugleichen.

  • Nehmen Sie ein reichhaltiges Müsli-Frühstück zu. Wenn Sie hungrig sind, sollten Sie sich tagsüber mit Cashewnüssen und Rosinen ernähren.
  • Versuchen Sie, Austern und Hummer in Ihre Ernährung aufzunehmen. Was die Vegetarier angeht, nehmen Sie viel Kichererbse in Ihre Ernährung.

Diese natürlichen Hausmittel sind ein wirksamer Weg, um den Östrogenspiegel zu senken und den Testosteronspiegel in Ihrem Körper zu erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie möglichst viele davon in Ihre Ernährung aufnehmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Übungen zur Verringerung der Gynäkomastie bei Erwachsenen:

Es gibt auch einige ernstzunehmende Übungen, die Sie ausprobieren können.

1. Kabelübergang:

Sie sind dafür bekannt, dass sie das zusätzliche Flab um die Brust werfen. Hier ist, wie es geht.

  • Beginnen Sie damit, die Griffe an den Kabeln der Rollenstation zu befestigen.
  • Bringen Sie nun mit ausgestreckten Armen auf Schulterhöhe die Ellbogen nach vorne und beugen Sie die Schultern zwischen den Füßen.
  • Als nächstes bringen Sie beide Hände langsam zusammen, um die Griffe zusammen zu halten, und kreuzen Sie sie vor sich.
  • Gehen Sie zurück zur Startposition und wiederholen Sie den Vorgang.

Führen Sie 3 Sätze dieser Übung mit 12 Wiederholungen durch. Dies täglich zu tun, wird sicherlich dazu beitragen, die Brustgröße zu reduzieren.

2. Bankdrücken:

So machen Sie es richtig.

  • Beginne damit, auf deinem Rücken zu liegen. Ihr Rücken sollte in vollem Kontakt mit der Bank stehen.
  • Drücken Sie nun mit Hilfe einer Kurzhantel das Gewicht gerade nach oben, so dass es direkt über Ihnen ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken immer noch mit der Bank in Kontakt ist.
  • Konzentrieren Sie sich während der Übung auf kontrolliertes tiefes Atmen.

Machen Sie 3 Sätze dieser Übung mit 8 bis 12 Wiederholungen für mehr als zwei bis drei Monate und Sie können dann die Ergebnisse sehen.

3. Kurzhantel Pullover:

Hier ist eine weitere anstrengende Übung, die Sie täglich üben müssen. Sie öffnet und streckt die Brust und den Brustkorb und fördert so eine große und flache Brust. Ihre Brust wird im Prozess auch breiter.

  • Legen Sie sich auf den Rücken auf eine Bank und halten Sie eine mittelschwere Hantel. Sie können auch eine Hantelscheibe über der Brust anbringen, die Ellbogen leicht gebeugt.
  • Senken Sie die Hantel langsam hinter Ihrem Kopf und lassen Sie sie so weit wie möglich fallen. Lassen Sie auch Ihre Arme nach hinten ziehen.

Wiederholen Sie diese Wiederholung langsam und spüren Sie die Dehnung. Führen Sie ungefähr 3 Sätze aus, die jeweils 10-12 Wiederholungen enthalten.

4. Schrägbankdrücken:

Neigungsbankdrücken ist ein weiteres wirksames Mittel, das Sie ausprobieren können.

  • Legen Sie zunächst eine Schrägbank unter die Stange der Maschine und sitzen Sie bequem.
  • Nehmen Sie die Hantel jetzt mit den Händen und halten Sie sie breiter als schulterbreit.
  • Bringen Sie die Stange an Ihre Brust und drücken Sie die Stange gerade nach oben. Halten Sie eine Minute an und kehren Sie zur normalen Startposition zurück.

Wiederholen Sie jeden Tag 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen dieser Übung.

5. Sitzende Brustpresse:

Hier ist noch ein letzter zu tun.

  • Legen Sie sich in der flachen Position auf den Rücken der Maschine.
  • Schieben Sie nun langsam die Gewichte in horizontaler Richtung und Bewegung direkt vor sich hin.
  • Kehren Sie nun mit Ihren Gewichten in die Startposition zurück.

Übe eine langsame und gleichmäßige Bewegung. Kontrollieren Sie Ihre Atmung während der Übung. Machen Sie drei Sätze der Übung, jeweils 12.

Nun, es gibt wirklich keinen Grund, sich wegen einer großen männlichen Brust in Verlegenheit zu bringen. Dies ist natürlich und üblich und tritt in vielen Lebensabschnitten eines Mannes auf. Wenn Sie jedoch glauben, dass dies nicht mehr der Fall ist, können Sie die Übungen und Hausmittel aus einem Bereich ausprobieren, den wir für Sie aufgeführt haben. Beginnen Sie noch heute!

Pin
Send
Share
Send